LAMPE BERGER Paris wird  MAISON BERGER Paris
Eine 120-jährige Geschichte

Die Erfolgsgeschichte von LAMPE BERGER beginnt im Jahre 1898. Um in Krankenhäusern des ausgehenden 19. Jahrhunderts die Keimfreiheit sicherzustellen, eines der wichtigsten Anliegen der damaligen Zeit, erfand der pharmazeutische Assistent Maurice Berger ein katalytisches Dampfsystem, auf das er ein Patent anmeldete. Diese revolutionäre Technologie, die Luft in geschlossenen Räumen reinigt, diente schon bald auch dem privaten Gebrauch: die Geburtsstunde des Unternehmens LAMPE BERGER.

„Die kleine Lampe, die unangenehme Gerüche beseitigt“, erlebte ihre Glanzzeit in den 1930er-Jahren: Das Parfum sorgte für ein aromatisches Duftvergnügen. Designer und Manufakturen arbeiteten an einzelnen Lampen und ließen Objekte von LAMPE BERGER zu wahren Sammlerstücken werden: Cristal de Baccarat, Cristalleries de Saint Louis, Emile Gallé, René Lalique, davor Porzellanfabrikanten aus den 1950ern … Coco Chanel, Jean Cocteau, Colette oder Picasso besaßen allesamt eine Lampe. Diese wurde nicht nur wegen ihre eleganten Linien, sondern auch wegen ihrer zarten Düfte sehr geschätzt.

Heute werden weltweit mehr als 5 Mio. Liter Parfum und 800.000 Lampen abgesetzt. Diese Zahlen stehen mehr als ein Jahrhundert nach Gründung der Marke für eine unglaubliche Erfolgsgeschichte. Das seit Anbeginn französische Unternehmen profitiert von seiner globalen Anziehungskraft: Weltweit werden seine Produkte in 56 Ländern in 7.000 Verkaufsstellen vertrieben.
Angesichts eines derartigen Erfolgs beschlossen die Nachfolger von Maurice Berger, dieses besondere Universum mit neuen Design-Objekten wie Duftbouquets, Kerzen und vielem mehr weiter zu erschließen.

 

Da der Name „LAMPE BERGER“ die Vielfalt der Kreationen der Marke damit nicht mehr widerspiegelt, hat diese nun den Namen „MAISON BERGER Paris“ ausgewählt. Eine Hommage an eine einzigartige Wirkungsstätte der Schöpfung und Inspiration, rund um die französische Leidenschaft für Kunst und Raumdüfte.

Die Marke PARFUM BERGER – Die Kunst der Parfumierung

MAISON BERGER besitzt ein langjähriges Know-how, was die Beduftung von Innenräumen betrifft. Schon seit 1930 kreiert das Unternehmen in Zusammenarbeit mit großen Parfumeuren Düfte für seine berühmten Duftlampen. So ist es ganz natürlich, dass die Produktpalette von Berger heute um eine Kollektion beduftender, eleganter und raffinierter Objekte ergänzt wird. Die Reihe PARFUM BERGER richtet sich an all diejenigen, die ihr Zuhause in eine individuelle Duftwelt tauchen möchten. MAISON BERGER lädt Sie ein, Ihr Zuhause auf eine ganz neue Art zu beduften. Ob punktuell oder dauerhaft, ob intensiv oder zart duftend, die Düfte sind von höchster Qualität, ohne Kompromisse. Die Kollektion besteht aus außergewöhnlichen Parfums, die von Meisterparfumeuren aus Grasse geschaffen werden – eine echte Hommage an diese typisch französische Tradition mit ihrem speziellen Know-how. Um Ihr Wohlbefinden sicherzustellen, entsprechen die Produkte von MAISON BERGER einer höchst anspruchsvollen Qualitätscharta. Die Inhaltsstoffe der Raumparfums von MAISON BERGER unterliegen spezifischen internen Normen, die strenger als die von den europäischen und amerikanischen Arzneibüchern bzw. der IFRA (International Fragrance Association) geforderten Normenausgelegt sind. MAISON BERGER verpflichtet sich, nur vollständig beherrschte und kontrollierte Substanzen an die Luft abzugeben.

KONTAKT
BUTIGLEREI
HAUPSTRASSE 8
63911 KLINGENBERG
TELEFON 09372 - 20 07 44 6
info@butiglerei.de

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag: 14 - 18 Uhr
Dienstag bis Freitag:
9 - 12 Uhr & 14 - 18 Uhr
Samstag: 9 - 14 Uhr

Kontakt